Technischer Einsatz,2015-04-28 16:09:00 [HBI Karlheinz Peinsipp]
Bislang 468x gelesen.
Verkehrsunfall in Haßbach
  Datum: 2015-04-28 16:09:00     Fahrzeuge: Rüst, TLF-A  

Lageplan

Meldung

SMS-Text

Fragen?
Empfehlen!
Drucken
Bilder
  Einsatzort: Haßbach  
  Alarmierung: SMS, Sirene, Pager    Einsatzleiter: FF Warth  
  Mannschaft: 9  Mann    W. Kräfte FF Warth, Polizei, Rettung  
   
 Bericht:






Am Mittwochabend (22.04.2015) wurden die Einsatzkräfte der FF Warth, Polizei und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die L143 im Bereich Haßbach alarmiert. Noch während der Anfahrt wurde aufgrund eines weiteren Notrufes den Kräften über Funk mitgeteilt, dass sich womöglich noch Personen im Unfallfahrzeug befinden. Vom Disponenten der BAZ Neunkirchen wurde auf Alarmstufe T2 erhöht und die im Alarmplan vorgesehene FF Penk Altendorf nachalarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte glücklicherweise rasch Entwarnung gegeben werden. Ein mit 4 Personen besetzter Pkw kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die 4 Insassen konnten sich noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst aus dem Fahrzeug befreien. Einer der 4 jungen Männer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die drei anderen Insassen blieben unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug von der FF Warth geborgen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Bericht und Fotos Einsatzdoku

 

Zurück

© FF Penk - Altendorf 2003-2018 Alle Rechte vorbehalten.