Brandeinsatz, 2019-04-21 11:28:55 [SBÖD Antosik Martina]
Bislang 96x gelesen.
Brandalarm entpuppte sich als Brauchtumsfeuer
  Datum: 2019-04-21 11:28:55     Fahrzeuge: TLF-a 2000. KLF  

Lageplan

Meldung

SMS-Text

Fragen?
Empfehlen!
Drucken
Bilder
  Einsatzort: Penkerdorfstrasse neben Kirche  
  Alarmierung: Sirene,SMS.Pager    Einsatzleiter: HLM Graf Walter  
  Mannschaft: 15  Mann    W. Kräfte  
   
 Bericht:




Am Karsamstag wurden die Kameraden zu einem Einsatz gerufen.

Grund für den Sirenenalarm war ein gemeldeter Brand in einem Garten neben der Kirche.

Bei der Anfahrt war auch ein mächtiger Feuerschein von weitem sichtbar.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter konnte aber rasch Entwarnung gegeben werden, es handelte sich lediglich um ein größeres Osterfeuer was leider vorher in der Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr bzw. der Ortsfeuerwehr nicht gemeldet wurde. ( Es gibt aber keine gesetzliche Meldeplicht für derartige Brauchtumsfeuer ).

Da aber der/die Anzeiger den Notruf über die Rettungsleitstelle 144 absetzte mit einem uns unbekannten Text, wurde eine massive Rettungskette in Marsch gesetzt. Vor Ort war somit Feuerwehr, Polizei und Rettung um ein Brauchtumsfeuer zu begutachten.

Nach rund 30 min konnten alle Einsatzorganisationen wieder abrücken.

 

Zurück

© FF Penk - Altendorf 2003-2019 Alle Rechte vorbehalten.