FF trauert um LM Franz Spendlhofer
Datum: 2019-07-29 19:01:56/
HBI Karlheinz Peinsipp
Bislang 122x gelesen.
 

Die Freiwillige Feuerwehr Penk-Altendorf beklagt das plötzliche Ableben eines verdienten Kameraden.

LM Franz Spendlhofer trat 1973 in die Freiwillige Feuerwehr Penk-Altendorf ein. Er durchlief alle Funktionen vom Probefeuerwehrmann bis zum Löschmeister und absolvierte in der Landesfeuerwehrschule Tulln den Grundlehrgang und den Atemschutzgeräteträgerlehrgang. Franz Spendlhofer errang mit seinen Kameraden das Leistungsabzeichen und das Technische Hilfeleistungsabzeichen in Bronze.

Von der Niederösterreichischen Landesregierung, wurde LM Franz Spendlhofer für 25- und 40-jährige freiwillige Tätigkeit im Feuerwehrdienst ausgezeichnet.

Nach Erreichen der Altersgrenze wurde er 2015 in den Reservestand überstellt.

Trotz schwerer Erkrankung, welche in den letzten Jahren viel Kraft von Ihm forderte, verlor er das Interesse an seiner FF Penk-Altendorf nicht.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Penk-Altendorf werden Löschmeister Franz Spendlhofer ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Zurück

© FF Penk - Altendorf 2003-2019 Alle Rechte vorbehalten.